Musikalische Früherziehung

Foto: Fridolin ZeislerDie Musikalische Früherziehung beginnt für Kinder ab dem 3. Lebensjahr.
Es wird wöchentlich eine Unterrichtsstunde für Gruppen von 8 bis 15 Kindern erteilt. Der Unterricht findet in der Musikschule, hauptsächlich aber in den diversen Kindertagesstätten in und um Malchin statt. Die Kindertagesstätten, welche die Musikschule Malchin besucht, finden Sie unter unseren Standorten.

Singen, Hören, Malen, Bewegung und Tanz, Musizieren, Improvisieren werden genutzt, um die Gestaltungsfähigkeit der Kinder anzuregen, ihre Musikalität und Fantasie sowie Kreativität und Kommunikation zu fördern und die Sinne und den Körper zu sensibilisieren.

Die Kinder werden außerdem mit den verschiedenen Instrumenten vertraut gemacht und erhalten erste Einblicke in die Musik, zum Beispiel die Notenarten oder auch deren Namen.

Die Überleitung zu einer Instrumentalausbildung wird dadurch erleichtert, da bereits im frühen Kindesalter Grundlagen für eine mögliche musikalische Förderung entdeckt und weitergebildet werden können.