Streichorchester


Wenn man am Dienstagabend die Klänge von Geigen, Celli und Bratschen und manchmal auch die eines Kontrabasses hört, dann probt eines der größten Ensembles unserer Musikschule. Das Streichorchester, welches 1990 gegründet wurde und als „Streichergruppe“ begann, hat sich in den Jahren stets weiterentwickelt. Seit 2008 hat Annette Frick die Leitung des 20-köpfigen Klangkörpers übernommen und so das Niveau und die Qualität des Orchesters erhalten und weiterentwickelt.

Egal ob Bach, Telemann, Mozart oder Komponisten der Moderne, all ihre Kompositionen gehören zum Repertoire des großen Orchesters, in dem inzwischen mehr als 20 Musiker mitspielen. Aber auch die Begleitung von Solisten ist mittlerweile eine Tradition für das Ensemble geworden. 

Weitere Highlights waren auch die Auftritte im Rahmen des Europart-Projektes in Frankreich, Luxemburg und Ungarn. Aber auch die Teilnahme einiger Orchestermitglieder bei den Konzertnächten „Kinder zum Olymp“ und „Unterwegs zum Olymp“ waren Augenblicke, die noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Die Auftrittsorte des Streichorchesters sind so vielseitig wie auch sein Repertoire. Egal ob Preisverleihungen, Zeugnisübergaben, Jubiläen, Musikschulkonzerte oder die Kulturnacht am Fritz-Greve Gymnasium Malchin. Gern wird das Orchester als musikalische Umrahmung gewünscht.