Ergänzungsfächer

Das Erlernen eines Instrumentes und des Gesangs ist eine fantastische Kunst.

Der theoretische Unterbau ist eine Notwendigkeit, um die Geheimnisse dahinter zu erkunden. Die Schulung des Gehörs ist eine ebenso wichtige Voraussetzung für die musikalische Meisterschaft.

Unterstützend werden solistisch agierende Instrumentalisten von unseren Korrepetitoren begleitet.

Und das Schönste: All diese Angebote sind in Verbindung mit einem instrumentalen Hauptfach kostenfrei!

Musiktheorie - Die Voraussetzung für ein Verständnis der Musik. Foto: Fridolin ZeislerIn dem Fach Musiktheorie werden die Grundlagen des Tonsatzes, der Harmonie- und Formenlehre und der Gehörbildung vermittelt. Dieses befähigt die Schüler mit theoretischen Grundkenntnissen, sowohl in der Schule als auch im Instrumental- und Vokalunterricht musikalische Zusammenhänge leichter zu verstehen. Mit musikalischen Spielen werden Unterrichtsinhalte spannend und kurzweilig dargeboten und vertieft.

Foto: Fridolin ZeislerKor – wie bitte?

Ganz einfach: Wenn Instrumentalisten oder Sänger sich auf ein Vorspiel, einen Wettbewerb oder eine Prüfung vorbereiten, brauchen sie hierfür meist eine Klavierbegleitung und müssen sich auch schon einige Zeit vorher an dieses Zusammenspiel gewöhnen.

Diese Proben wie auch die Begleitung beim Auftritt übernimmt – sofern sie nicht von fortgeschrittenen Klavierschülern ausgeführt werden kann – meist einer unserer Klavierlehrer = Korrepetitor.