Instrumentale Vorstufe

Foto: Fridolin ZeislerEs ist nicht immer leicht herauszufinden, welches das beste Instrument für das eigene Kind ist. Wenn der Wunsch zu musizieren groß, die Auswahl der angebotenen Instrumente noch größer und die Entscheidungsfindung schwer ist, ist der halbjährige Kurs „Instrumentale Vorstufe“ genau richtig für Ihr Kind.
Das neue Konzept löst die Orientierungsstufe ab und wartet mit einigen Besonderheiten auf:

In einer ersten Phase lernen Kinder der Vorschule und der ersten Klasse die Instrumente kennen, die an der Musikschule angeboten werden.
Eine Auswahl von Instrumenten, die für die Kinder besonderes geeignet sind können dann in der Folgephase ausgiebig in kleinen Gruppen bei den jeweiligen Fachlehrern getestet werden.

In der abschließenden dritten Phase werden die Wünsche der Kinder und die Beobachtungen der Lehrer zusammengebracht. In einer kleinen Abschlussveranstaltung wird gemeinsam entschieden, welches Instrument zukünftig erlernt werden soll.