Gitarre, E-Gitarre & Bass

Foto: Fridolin ZeislerGibt es eigentlich eine Musikrichtung, die man nicht mit der Gitarre spielen kann?

Vielleicht ist die Gitarre gerade deshalb unter Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eines der beliebtesten und weltweit am meisten gespielten Instrumente.

Vielleicht verdankt sie diese Beliebtheit auch ihrer intimen, farbenreichen Klangsprache oder wegen ihrer vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten, wo neben der „klassischen“ Gitarrenmusik mit Stücken aus Renaissance, Barock, Klassik, Romantik und Moderne auch Rock, Pop, Blues, Folk und Jazz Spaß machen.

Vielleicht ist die Gitarre auch so beliebt, weil man sie [fast] überall einsetzen kann: Als Solo- und Kammermusikinstrument im Konzertleben, bei der Begleitung von Volks- und Kunstlied, in der Kammermusik

Foto: Fridolin Zeisler

mit Streich- und Blas- & Tasteninstrumenten, vom Duo bis hin zu Zupf- oder Gitarrenorchester, im Jazz, Rock und Pop: überall kann die Gitarre, in ihren Formen von der klassischen Bauart bis zu Akustik-, Jazz- und E-Gitarren, durch ihre einzigartig, unerschöpfliche Welt des Klanges faszinieren.

Vielleicht kommt die Begeisterung für die Gitarre auch schon in frühen Jahren, wo mit einer kindgerechten Gitarre, die auch an der Musikschule entleihbar ist, bereits Fünfjährige oder an der E-Gitarre und dem E-Bass schon mit sieben Jahren dem Instrument die ersten Töne entlocken können.

Vielleicht sollte man sich weniger Gedanken darüber machen, was die Gitarre so einzigartig macht, sondern eher die Gitarre und ihre Klänge genießen - ob selbst als Gitarrist oder als Zuhörer der vielen Musikschulkonzerte, in denen die Gitarre allein und mit vielen anderen Instrumenten zusammen zum klingen kommt.

Foto: Fridolin ZeislerVielleicht sollte man sich auch von all diesen Fragen ermutigen lassen, das Instrument selbst zu erlernen und an der Musikschule fachlich fundiert beraten lassen. Ob zu der Auswahl und dem Kauf einer Gitarre, praktischen Tipps zum Üben oder zu anderen gitarristischen Fragen: die Gitarrenlehrer stehen mit Rat und Tat zu Seite.

Es gibt eben doch kaum eine Stilrichtung, die man nicht spielen könnte!