musik beFLÜGELt

Verleihen Sie der Musikschule einen Flügel. Foto Fridolin Zeisler 1 Flügel • 88 Tasten • 12.000 Einzelteile • 1 Jahr Bauzeit

Helfen Sie mit, dieses musikalische Meisterwerk zu finanzieren!

Mit einer Spende von 100€ erhalten Sie eine symbolische Taste mit Ihrem Namen. Es gibt jedoch auch ganz besondere Tasten und Zubehör: Diese sind in der links stehenden Übersicht eingefärbt. Ab einer Spende von 200€ erhalten Sie die symbolische Taste mit Ihrem Namen und einer Urkunde im Bilderrahmen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich mehrere Personen eine Tastenpatenschaft teilen.

Selbstverständlich bekommen Sie für jede Spende eine Spendenquittung ausgestellt. Weiterhin nennen wir Sie namentlich auf dieser Website und in den Räumen der Musikschule (wenn Sie das nicht wünschen nehmen wir natürlich davon Abstand). Gerne können wir Sie oder Ihre Firma auch auf dieser Website verlinken.

Ihre Spende erreicht uns auf vielfältigem Weg:Man kann einzelne und mehrere Tasten spenden. Foto: Fridolin Zeisler

  • Sie können uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.
  • Sie können uns anrufen und wir beantworten Ihre Fragen unter 03994-223232.
  • Sie überweisen uns Ihre Spende und geben im Betreff Ihren Namen, die gewünschte Taste und eine Adresse an.
  • Die Kontodaten lauten: Regionalmusikschule Malchin • Sparkasse Neubrandenburg-Demmin • BLZ: 15050200 • 510 006 604 • IBAN:DE77 1505 0200 0510 0066 04 • BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NBS. Hier finden Sie einen Überweisungsträger.

Presseartikel

Man kann einzelne und mehrere Tasten spenden. Foto: Fridolin Zeisler BeFLÜGELt ins neue Jahr – Musikschule sucht „Tastenpaten"

Die Freude steht Musikschulleiterin Karin Knöfel  und den LehrerInnen ins Gesicht geschrieben: Seit Anfang des Jahres nämlich hat die Musikschule in ihrem Vorspielraum am Turnplatz einen nagelneuen Yamaha-Flügel. „Dieser Schritt war schon lange überfällig, denn der alte Flügel war erstens für den Raum viel zu groß" berichtet Karin Knöfel. Die Mängel an Mechanik und die, für den Raum ungünstige, Klangeigenschaften waren gerade in der vorspielreichen Zeit vor dem Wettbewerb "Jugend musiziert" ein großes Problem. Hinzu kam, dass sie vor Weihnachten ein Angebot für ein stark preisreduziertes Ausstellungsstück bekam. "So eine Gelegenheit gibt es nicht alle Tage," betont Frau Knöfel.

Mittlerweile hat sich der Flügel akklimatisiert und erste Vorspiele konnten mit ihm stattfinden. Klavierlehrerin Bettina Berg  schwärmt: „Es ist ein Genuss, auf diesem Instrument  zu spielen; man kann Details herausarbeiten, die auf dem alten Flügel gar nicht Auch besondere Teile des Klaviers und Zubehör kann man spenden. Foto: Fridolin Zeisler zu hören waren!" Davon profitieren jedoch nicht nur die zur Zeit etwa 90 Klavierschüler der Musikschule. Auch Sänger, Geiger und alle Melodieinstrumente benötigen bei ihren Auftritten meist eine Klavierbegleitung. Kurzum: Eine viel genutzte Investition.

Der Wert des Flügels ist unglaublich - eine Herausforderung stellt jedoch auch der Preis des Instruments dar. Getreu dem Motto "Musik beFLÜGELt" gibt es die Möglichkeit, sich an dem klanglichen Meisterstück zu beteiligen: Von den über 12.000 Einzelteilen eines Flügels kann man jede der 88 Tasten symbolisch erwerben. Je nach Verwendungshäufigkeit gibt es preiswerte und "VIP"-Tasten. So versteht sich der Spendenbetrag von 100 Euro für die normalen Tasten. Wem der Preis zu hoch ist, kann sich auch mit anderen Personen eine Taste teilen. 500 Euro sind die besondere Tasten wert. Da ist zum Beispiel der Kammerton "a". nach dem sich alle Instrumente richten oder das "hohe c". Dafür erhält der geneigte Spender seine Taste auch in einem edlen Bilderrahmen mit Urkunde.

Auch besondere Teile des Klaviers und Zubehör kann man spenden. Foto: Fridolin Zeisler Bettina Berg freut sich über diese Aktion: "Jeder Spender erhält nicht etwa nur eine Urkunde, sondern eine echte Klaviertaste mit seinem Namen. Die Namen der Spender werden natürlich auch veröffentlicht, wenn sie das möchten!"