Zeisler, Fridolin

Fridolin Zeisler. Foto: Monika Opperskalski

Gitarre, Musiktheorie, Schulleitung, Geschäftsführung

Großes Gitarrenensemble, Gitarrenkurse an der Pestalozzi-Grundschule Malchin & der Fritz-Reuter Grundschule Stavenhagen

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fridolin Zeisler, hat eine achtjährige Musikschullaufbahn an der Musikschule Pankow, an der er später selbst unterrichtete, absolviert, ehe er zum musischen Spezialgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach in Berlin als Jungstudent und später als Student an die Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ wechselte. Nach seinem Abschluss als Instrumentalpädagoge entschied er sich für ein Zweitstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ bei Thomas Müller-Pering in Weimar.

Bis Fridolin Zeisler an der Malchiner Musikschule tätig wurde, sammelte er seine Unterrichtserfahrungen an Musikschulen in Potsdam, Berlin-Pankow, Berlin-Weißensee und Berlin-Friedrichshain/Kreuzberg. "Ich habe mich schon während meiner Schulzeit für das Unterrichten entschieden, weil ich jedem Begeisterten, ob Jung oder Alt, ermöglichen möchte, in die wunderbare Welt der Musik einzutauchen" berichtet Fridolin Zeisler über seine Berufswahl. "Besonders fasziniert mich die Arbeit mit Gruppen, in denen die Schüler, die man aus dem Instrumentalunterricht und aus Vorspielen sehr gut kennt, ganz neue Facetten zeigen und über sich hinauswachsen." Ein ganz besonderes Projekt sind die "Gitarrentage MV" - jährlich treffen sich ca. 80 Gitarristen, um in einer Probenphase unter der Leitung von Fridolin Zeisler ein gemeinsames Konzertprogramm zu erarbeiten.

Immer wieder ist er auch Teil einer „Jugend musiziert“-Jury – ein Wettbewerb, mit dem er sich sehr verbunden fühlt und den er in der Jugend dreimal im Bundeswettbewerb gewinnen konnte. Diese Preise reihen sich in eine lange Kette von Erfolgen bei nationalen und internationalen Wettbewerben u.a. VII. International Biennial Guitar Competition in Kutna Hora (Tschechien), Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben, Instrumentenförderung durch die "Jürgen von Ponto"-Stiftung der Dresdner Bank, Preis- und Sonderpreisträger beim "4th International Festival and Competition of Chamber Groups with guitar“ in Przemysl (Polen) ein. Zu seinem zweimalig erteilten Stipendium der „Konsul Karl und Gabriele Sandmann“-Stiftung kommen zahlreiche Konzertreisen, bei denen er im In- und Ausland gastierte.

Fridolin Zeisler ist sachkundiger Bürger für den Kreis Mecklenburgischer Seenplatte und Dozent an der TFA-Neubrandenburg. Seit 2013 ist Fridolin Zeisler Mitglied des Vorstands des Landesverbandes der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.