Horst, Manja

Manja Horst. Foto: Monika Opperskalski

Früherziehung, Grundausbildung

Nach ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und der Tätigkeit als Erzieherin in der Kindertagesstätte Wagun entschied sich Manja Horst dazu, eine zusätzliche Ausbildung zur Facherzieherin für Musik zu absolvieren. So kam sie schließlich im August 2002 an die Malchiner Musikschule und widmet sich seitdem der Arbeit mit den Kleinsten. Sei es die Musikalische Früherziehung oder Grundausbildung, immer wieder gehört es zu den Glücksmomenten des Lehrerdaseins, „wenn ein neues Lied oder ein Tanz schnell erlernt, Gesagtes von den Kindern schnell umgesetzt wird“.

Außerdem kommt es nicht selten vor, dass man Frau Horst in den Kindertagesstätten mit einem Lächeln begrüßt- „Einen schöneren Unterrichtsbeginn gibt es nicht!“, sagt sie freudestrahlend. „Routine?- So etwas darf in meinem Beruf nicht aufkommen.“, antwortet Frau Horst auf die Frage, ob nicht irgendwann ein Schema, ein bestimmter Rhythmus entstehen könnte. „Jedes Kind, jede Gruppe in den Kindergärten ist so verschieden zur anderen, dass man sich immer wieder auf eine neue Situation, ein neues Arbeiten einstellen muss.“